Bienenblumenwiese

Vor unserem Grundstück befindet sich ein kleiner stiller Bach, der mit Schilf bewachsen ist. Da wir aufgrund der Bauordnung die Böschung nicht verändern und das Schilf nicht entfernen dürfen, haben wir uns überlegt, diesen Teil des Gartens „wild“ zu lassen. Da dieser Bereich mit dem Rasenmäher schwer zu befahren wäre, haben vor dem Schilfstreifen noch eine etwa 2 Meter breite Bienenblumenwiese angelegt.

IMG_6424.jpgLetztes Jahr haben wir den Streifen im Frühjahr mit Komposterde abgedeckt und eine bienenfreundliche Wildblumenmischung eingesät. Diesen Bereich lassen wir seitdem einfach wachsen und gedeihen ohne einzugreifen. Hier findet man so viele verschiedene Blüten!

Begonnen hat im Frühjahr der Goldlack in herrlichem Orange, jetzt im Juni blühen hier Mohn, Bartnelken, Ringelblumen, Borretsch, Senfkraut, Weiß- und Rotklee und vor allem Phacelia.IMG_6403-COLLAGE.jpgEs wimmelt nur so von Bienchen, Hummeln und Schmetterlingen!IMG_6387-COLLAGE.jpg

Hier könnt ihr den Blumenstreifen noch von der anderen Seite sehen, wo man auch das Schilf schön sieht. Das Wasser selbst, kann man gar nicht sehen.

IMG_6435.jpg

Ich werde euch auf jeden Fall immer wieder zeigen, was in meiner Bienenblumenwiese alles so blüht!

Alles Liebe,

Signatur

 

5 Kommentare zu „Bienenblumenwiese

Bitte hinterlasse mir ein Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s