Über’n Gartenzaun: das Bienenparadies

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute zeige ich euch einen Garten, der mir besonders am Herzen liegt – es ist der Garten meiner Eltern. Die Leidenschaft meiner Eltern zu ihrem Garten war es, die mich wahrscheinlich so geprägt hat, dass ich jetzt dieses Hobby auch so sehr liebe!

Meine Eltern haben ein ca. 100 qm großes Grundstück, mit 2 Kirsch- und 3 Apfelbäumen, einem Gemüse- und Hochbeet, sowie mehrere Blumenbeete. Allerdings zeige ich euch heute nicht den Garten um das Haus, sondern das Grundstück VOR meinem Elternhaus, welches meine Eltern bereits seit vielen Jahren gepachtet. Anfangs befand sich hier immer ein riesiger Kartoffel- und Gemüseacker, wo wir alle das ganze Jahr über bestens mit den verschiedensten Gemüsesorten verwöhnt worden sind. Als Kind wussten wir das wahrscheinlich viel zu wenig zu schätzen – da störte uns das Mitmachen beim Unkraut jäten wahrscheinlich mehr als das leckere Essen, das wir das ganze Jahr über genießen konnten. 😉 Heute aber weiß ich das sehrwohl zu schätzen!

Neben dem Gemüse gab es immer schon etwas Platz für Blumen: Dahlien, Mohn oder Ringelblumen waren einige davon. Doch seit 2 Jahren hat mein Vater auf diesem Grundstück auch 3 Bienenstöcke stehen und so wurden es immer mehr Blumen und immer weniger Kartoffeln oder Gemüse (was auch zu viel Arbeit für meine Eltern wurde).

Mittlerweile findet sich auf dem ehemaligen Acker ein wahres Bienenparadies! Aber nun seht selbst:

Weiters befinden sich auf diesem Grundstück schon seit mehreren Jahren 15 bis 20 Hühner und eine Wiese, die mein Vater 2 Mal im Jahr mit der Sense mäht und herrlich duftendes Heu daraus macht. Das bekommen dann die Hühner für ihre Nester und alle Nachbarskinder als Futter für ihre Häschen. 🙂

Als ich die Fotos gemacht habe, wurde das Gras in der Früh frisch geschnitten. Natürlich mäht mein Papa um die schönen blühenden Pflanzen drum herum, sodass sie aussamen können und die Bienchen noch ihr wertvolles Futter finden 😉 Ist diese Vielfalt nicht herrlich? All diese Blumen befinden sich in der WIESE!

Den eigentlichen Garten – also um das Haus – zeige ich dann ein anderes Mal! Der ist nämlich auch sehr sehenswert 😉

Immer wenn ich die Gelegenheit dazu habe, werde ich euch auch Einblicke in andere Gärten geben – also öfters „über’n Gartenzaun“ schauen! 🙂

Alles Liebe,

Signatur

 

 

Ein Kommentar zu „Über’n Gartenzaun: das Bienenparadies

  1. Pingback: Für mehr Insekten

Bitte hinterlasse mir ein Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s