Gartentagebuch: So eine Drecksarbeit… 

Hallo ihr Lieben,

Einen großen Teil der Beiträge des Blogs wird heuer mein Gartentagebuch ausmachen. Dort zeige ich euch einfach meine aktuellen Gartenarbeiten. Gern nehme ich eure Tipps und Ratschläge zu verschiedenen Themen an und freue mich über jede Rückmeldung! 🙂

Heute, am 2. Januar stand im wahrsten Sinne des Wortes „Drecksarbeit“ auf dem Programm.  Momentan haben wir feuchtkaltes, aber für diese Jahreszeit viel zu warmes Wetter. Seht ihr den Schnee im Hintergrund auf den Bergen?

Jetzt, wo der Schnee leider wieder geschmolzen ist, werden einige unschöne Dinge freigelegt… Dabei handelt es sich um Ausscheidungen irgendeines Tieres…. Diese unliebsamen – bestimmt an die 20 Haufen hab ich mit einer Schaufel direkt in den Müllsack befördert. Das Bild dazu erspare ich euch an dieser Stelle 😉

Weiters breitet sich wieder ein Maulwurf im Garten aus und hinterlässt riiiesige Haufen. Da die meisten Aktionen bisher erfolglos waren, versuche ich es jetzt einfach mit Wasser. Sobald ein neuer Haufen entsteht, flute ich ihn mit Wasser aus dem Gartenschlauch, in der Hoffnung, dass den Maulwurf das ständige Verschlammen der Gänge irgendwann nervt und er verschwindet.

Wäre das noch nicht genug, ist auch die Wühlmaus ziemlich aktiv und frisst die Wurzeln der Forsythie ab und legt mehrere Blumenzwiebeln frei – zumindest unversehrt, aber sie mussten auch wieder zurück in die Erde. Die Forsythie hab ich letztes Frühjahr eingesetzt – sie ist also noch relativ klein und die Wurzeln waren so frei gelegt und abgebissen, dass sie einfach schräg auf der Erde lag… Sie hat schon so viele schöne Knospen und ich hoffe, dass sie es trotzdem schafft und im Frühjahr fleißig blüht.

Habt ihr Tipps gegen die ungebetenen tierischen Gäste im Garten?

Alles Liebe,

Katharina

Bitte hinterlasse mir ein Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s