Gartentagebuch: Kartoffeln Teil 1 – Vortrieb

Hallo ihr Lieben,

Heuer wollen wir auch wieder Kartoffeln anbauen. Um die Ernte zu steigern (letztes Jahr hatten wir einen Ertrag von 1:5), werden wir die Kartoffeln heuer vortreiben lassen.

Die Idee und die Anleitung dazu habe ich aus der März Ausgabe der Zeitschrift „Kraut und Rüben“.

Wir haben uns

5 Kilogramm der Saatkartoffeln Sorte „Ditta“ gekauft – eine vorwiegend festkochende Kartoffel.

Die Saatkartoffeln habe ich einzeln und sorgfältig mit den Augen nach oben in Eierkartons gestellt. Diese befüllten Eierkartons werde ich ab heute für 3 Tage in der Küche stehen lassen. Dort ist es konstant ca 23 Grad warm und sehr hell.

Anschließend muss ich noch einen geeigneten Platz finden, welcher zwar hell ist, aber nur ca 12-15 Grad hat.

Ich halte euch auf dem Laufenden mit dem Vorkeimen der Kartoffeln. 🙂

Keimt ihr die Kartoffeln vor? Was sind eure Erfahrungen damit?

Alles Liebe,

Katharina

7 Kommentare zu „Gartentagebuch: Kartoffeln Teil 1 – Vortrieb

  1. Die Kartoffeln in den Eierkartons sehen total witzig aus! 😀 Ich würde auch gerne mal Kartoffeln im Garten probieren, aber wir haben so wenig Beetfläche und die ist immer heiß umkämpft, weil meine Schwester alles mit Blumen bepflanzen will. 😉 Setzt du die Kartoffeln einfach ganz normal in die Erde, wenn sie vorgekeimt sind oder hast du eine spezielle Technik, z.B. Kartoffelturm, Töpfe o.ä.? LG, Antje

    Gefällt 1 Person

    1. Wir haben Kartoffeln auch schon in einer großen Tonne gesetzt (dazu gibt es einen Post vom letzten Jahr) und auch im Beet. Wir haben auch nicht so viel Beetfläche, weshalb wir dafür eine ungenutzte Böschung für den Kartoffelanbau genutzt haben. Heuer werden wir wahrscheinlich nur im Beet auf dieser Böschung die Kartoffeln pflanzen!

      Liken

Bitte hinterlasse mir ein Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s