Gartentagebuch: Schnitt & Pflege vom Buchs

Hallo zusammen,

Ich habe im Garten 2 Buchskugeln. Beide habe ich aus dem Garten meiner Eltern bekommen, welche sie aus Platzmangel abgegeben haben.

Eine etwas kleinere Kugel wächst im schattigeren Bereich hinter dem Haus und hat schon fest ausgetrieben. Deshalb hab ich ihr heute eine neue Frisur verpasst :-). Bisher habe ich mich mit Buchs nicht großartig beschäftigt, aber heute habe ich gelesen, dass man ihn

durch mehrmaliges zurück schneiden von April bis September schön buschig in Form bekommt. Ich hoffe, das ist so richtig?

Geschnitten habe ich die Kugel jedenfalls freihändig mit der Gardena Akku-Rasenschere (Werbung, da Markennennung). So schaut die kleine Kugel nach dem Schnitt aus:

Die andere Buchskugel haben wir erst letzten Herbst gepflanzt. Sie war vorher im Topf und fand jetzt bei uns einen Platz im Beet.

Leider ist dieser Buchs ziemlich bräunlich/orange verfärbt und treibt auch nicht wirklich gut aus.

Hier sind die Verfärbungen der Blätter noch besser zu sehen – es ist einfach kein sattes frisches Grün:

Ich habe gelesen, dass die Verfärbungen durch Stickstoffmangel auftreten. Deshalb habe ich nach dem Rückschnitt den Buchs gedüngt und hoffe nun, dass er sich erholt und sprießt! 🙂 So schaut die Kugel jetzt aus:

Habt ihr noch Tipps für Buchs? Ich möchte auf jeden Fall die Vermehrung durch Stecklinge versuchen!

Alles Liebe,

Katharina

Bitte hinterlasse mir ein Kommentar :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s