Gartentagebuch: auf ein Neues mit Karfiol & Brokkoli

Hallo zusammen,

Meine Kohlgewächse habe ich heuer in zwei Töpfen vor dem Hochbeet gepflanzt. Eigentlich wollte ich dadurch im Hochbeet mehr Platz für andere Pflanzen haben. Der Plan war ja nicht schlecht, denn im Hochbeet hat jetzt deutlich mehr Platz, wenn die ausladenden Kohlpflanzen woanders untergebracht wird.

Die zwei Töpfe habe ich wie geplant angepflanzt – je 4 Karfiol- und Brokkolipflanzen. Anfangs sind sie prächtig gewachsen, doch dann hatten wir feuchtes Wetter und die

Schnecken kamen aus ihren Löchern gekrochen kamen… Die haben sich brav an den äußeren Blättern bedient.

Mittlerweile hat auch der Kohlweißling seine Eier abgelegt und dessen Raupen fressen fleißig das Innere der Kohlpflanzen auf. Kurz gesagt:es wird wohl nichts mehr… Aber seht selbst:

Deshalb habe ich beschlossen, nochmal neu zu starten. Heute kamen die abgefressen Pflanzen raus, neue Erde in die Töpfe und je Topf nur noch 2 neue Pflanzen hinein. Ich denke, dass die 4 Pflanzen nämlich auch zu eng waren, deshalb gibt es jetzt nur noch die Hälfte pro Topf.

Damit die Schnecken nicht mehr in die Töpfe kommen, habe ich sie mit einem Kupferband beklebt.

Und für den Schutz vor dem Kohlweißling gibt es noch ein Insektenschutznetz oben drauf.

Jetzt dürfte gesunden Pflanzen OHNE Schädlingen doch nichts mehr im Wege stehen, oder?

Alles Liebe,

Katharina

7 Kommentare zu „Gartentagebuch: auf ein Neues mit Karfiol & Brokkoli

  1. An Blumenkohl habe ich mich auch noch nicht rangetraut. Mein letzter Versuch war Romanesco und der ist gescheitert. Hoffentlich greifen eine ganzen Schutzmaßnahmen jetzt und das Gemüse wächst!

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu gartenglueckblog Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s